You are here:

Saison startet mit Derbysieg

Das erste Derby seit 17.04.2004 ist geschlagen und die Blau-Weißen gingen wieder als Sieger vom Platz. In einer rassigen Partie konnte sich der SK Wilten mit 1:0 gegen den FC Veldidena durchsetzen.

Die erste Halbzeit begann mit großem Druck der Hausherren. In der dritten Minute der erste Torschuss vom SKW und gleich darauf die erste große Chance. Der gegnerische Torhüter kann bei einer Aktion von Sanson an die Stange retten. Patrick Klotz Mannen ließen nicht nach. Minute 8: Hausers Kopfball geht knapp übers Tor. Zehn Minuten später die nächste Chance von Hauser, er schließt leider zu zentral ab und der Torhüter kann seinen Kasten rein halten. Nach einer halben Stunde vereitelt der FCV Keeper eine weitere gute Möglichkeit von Wilten. Die Heimelf versucht vor der Pause noch die Führung zu erzielen, aber Huber verzieht, Schäfer schießt knapp übers Tor und Sansons Schuss aus aussichtsreicher Position wird geblockt. Somit geht es torlos in die Kabinen. Der FC Veldidena kam in der ersten Halbzeit kein einziges Mal gefährlich vors Wiltener Gehäuse.

In Halbzeit zwei hat wieder der SKW die erste gute Chance, aber Hubers Schuss nach Idealpass von Hauser prallt leider von dern Innenstange zurück ins Feld. In Minute 55 schießt die Veldidena zum ersten mal Richtung SKW-Gehäuse, der Schuss geht aber daneben. Eine Minute später die erste gute Chance für den FCV, der Abschluss fällt aber zu zentral aus. In Minute 59 dann der erlösende Führungstreffer für die Wiltener. Hauser steckt wieder auf Huber durch der diesmal nicht die Innenstange, sondern ins Tor trifft. Die Veldidena kommt kurze Zeit später gefährlich vors Wiltener Tor, wird aber am Abschluss gehindert. Das Spiel geht hin- und her, wirklich große Chance ergeben sich aber nicht mehr. Bis zur Nachspielzeit, ein weiter Ball von der Schwarz-Weißen, Keeper Schmuck kommt aus dem Tor gelaufen und kann auf Sechzehnerhöhe mit Hilfe der Abwehr, kurz vor dem Stürmer klären.

Alles in Allem einer verdienter Sieg vom SKW, speziell in Halbzeit eins war man deutlich überlegen, die zweite Halbzeit war ausgeglichener.

Mit diesem Sieg dürfen wir uns nun bis zum Derby im Frühjahr als Könige vom Besele bezeichnen, der Saisonstart ist somit geglückt.

Aufstellung SK Wilten: Schmuck - T. Hofer, Mayr, Hummler Schäfer - Huber, Sanson (80. P. Hofer), Jelko, Kofler (77. Miller) - Hauser, Nocker (90. Kartnaller)